Eine Wohnung ohne Bücher ist wie ein Schinken ohne Käsetoast.

vorher

Besonders den belesenen Menschen fällt es häufig schwer, sich von Büchern zu trennen. Bücher sind Ausdruck Ihrer Identität und Ihrer Intellektualität.

Haben Sie jedoch so viele Bücher, dass sie längst den Regalen entwachsen sind und sich allerorts Staub sammelt oder ein heilloses Durcheinander im Regal herrscht? Bücher an unzulänglichen Stellen, so dass Sie seit Jahrzehnten nicht mehr rankamen? Zieht das Regal immer mehr Unordnung an?

vorher
vorher
vorher

Ordnung im Bücherregal schafft Platz für Frisches und für neue Ideen, Luft zum Atmen, Übersicht, befreit, macht das Saubermachen leichter.

Nachher: Endlich wieder Luft zum Atmen
Nachher: Der Boden ist wieder frei

Behalten Sie die Bücher, die Ihnen persönlich am Herzen liegen, die Ihnen wichtig sind. Eine übersichtliche Bibliothek enthält Nachschlagewerke, die Sie tatsächlich benutzen und auch wertvolle Bücher und schöne Bildbände, die Sie gerne präsentieren.

Was kann weg?

Bücher, die nicht gelesen sind oder nur zur Hälfte. Kinderbücher, aus denen Ihre Kinder entwachsen sind. Fachbücher oder Reiseführer, die nicht mehr aktuell sind. Belletristik, die Sie nicht nochmal lesen werden. Bücher, die Sie nicht mehr inspirieren oder deren Aussagen Sie nicht (mehr) teilen. Selbsthilfebücher, die nicht geholfen haben.

alle Bücher einzeln beurteilen
Gelegenheit nutzen, um zu entstauben
Entsorgung über Momox, Rebuy oder örtliche Bücherboxen.